Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
"Journey of the Mask"+"Progeny" gut?
26.02.2011, 18:02
Beitrag: #1
"Journey of the Mask"+"Progeny" gut?
Dieser Beitrag ist von unten nach oben zu lesen!

Nanoos_5
BeitragVerfasst am: 14 Okt 2007 19:54 Titel:
genau! Shocked

vielleicht wäre er ein besserer frauenarzt. etwas erschreckend vielleicht aber extrem gut ausgestattet...
erikphan-gilra
BeitragVerfasst am: 04 Okt 2007 16:36 Titel:
vor allem hat er mal eben alle zutaten für "die pille danach" in der küche zu stehen. und das wo er doch sogut wie keine nahrungsmittel benötigt und besitzt. ^^
Nanoos_5
BeitragVerfasst am: 03 Okt 2007 13:21 Titel:
aah mal zurück zum thema "progeny": ich hab vor kurzem mal wieder reingeschaut und da ist mir nochwas eingefallen...also manchmal ist mir das ganze ein bisschen zu kitschig. es ist ja ganz romantisch, wie meadows die begegnungen zwischen erik und chrissie beschreibt, aber wenn ich dann zum hundertsten male lese, wie sie sich gegenseitig anheulen wird es doch etwas zu arg für mich.

ganz niedlich hingegen finde ich, das erik für jede lebenslage eine erfindung bereithält. sogar für probleme wie "ich darf keine kinder mehr kriegen". anstatt madame de chagny nicht mehr anzurühren erfindet er mal kurzum eine verhütungsmethode. leider erörtert die autorin diese nicht weiter^^
Nanoos_5
BeitragVerfasst am: 03 Okt 2007 13:02 Titel:
Zitat:
komisch ich verliere den verstand


das ist vollkommen normal. ich suche auch manchmal dateien, von denen ich dachte das ich sie habe und die dann nach fünf jahren wieder auftauchen...
erikphan-gilra
BeitragVerfasst am: 04 Sep 2007 18:51 Titel:
komisch ich verliere den verstand
~~eternity~~
BeitragVerfasst am: 04 Sep 2007 18:37 Titel:
tut mmir leid, ich seh auch nur den Link zu den 1. drei Kapiteln von Progeny im dritten Post dieses Threads...
erikphan-gilra
BeitragVerfasst am: 04 Sep 2007 18:31 Titel:
o.ô
gab es hier nicht mal einen link zum kompletten buch progeny online?
oder bin ich schon so blind, dass ich das nicht mehr sehe?
das war doch mal in meinen lesezeichen drin....
Conrad
BeitragVerfasst am: 27 Aug 2007 19:13 Titel:
Nichts gegen Übersetzungsprogramme, ohne die wäre ich nicht durch den Russischunterricht gekommen... Rolling Eyes

Am besten sind ja aber sowieso die realen Übersetzer, hab mich vorgestern auf einer Geburtstagsfeier ununterbrochen mit einer Übersetzerin, einer Freundin von der Freundin meiner Mutter unterhalten. Mit der hab ich mich schon immer prima verstanden; wir haben 3 Stunden lang bis 2:30 am Morgen nur Monty Python-Sketche im Original zitiert, und wurden immer schräg angeschaut, weil nur wir wie wild gelacht und gekichert haben und sich niemand anders für die Gags erwärmen konnte... oder sie verstanden hat Rolling Eyes
Erik_Phantom_der_Oper
BeitragVerfasst am: 27 Aug 2007 19:09 Titel:
Ich muss gestehen ich habe beide Bücher hier liegen aber noch nie angefangen zu lesen. Dabei sind die schon Monate alt. Ich scheu mich davor weil die einfach auf Englisch sind. Gibt es d ie eigentlich nicht auch auf deutsch?
erikphan-gilra
BeitragVerfasst am: 27 Aug 2007 12:11 Titel:
jup, übersetzungsprogramme sind lustig
[img]
http://www.klopfers-web.de/fundsachen/whowolf.gif[/img]
Persephone
BeitragVerfasst am: 27 Aug 2007 0:04 Titel:

Ich hab das mal mit meinem coolen Übersetzungsprogramm übersetzen lassen.
Vierter Absatz:
Zitat:
„Christ!“ Ich schrie. I gestrichelt wütend über den Garten, um die rote rosebushes dessen Glieder hatte ich beschnitten und liebte, bis sie mit der vollen Farbe des Frühlinges blühten. Der rote Sonnenuntergang, der zu einer Seite des Himmels geflammt hatte, fing verblassen zur Dämmerung an. Meine Stirn brach im Schweiß, entweder von der Hitze oder vom Terror aus, die durch mich wie einen kalten Brunnen wuschen.


Laughing Klingt irgendwie witzig^^ Ich schrie. I gestrichelt wütend über den Garten. ^^
erikphan-gilra
BeitragVerfasst am: 19 Aug 2007 20:18 Titel:
wenn ich nur wüsste auf welcher seite ich aufgehört habe >.<
menno
Christine Daaé
BeitragVerfasst am: 20 Jul 2007 14:11 Titel:
hab grade progeny zu ende gelesen. das ist das erste buch wo ich am ende heulen musste. bei den letzten seiten musste ich alle paar zeilen aufhören zu lesen, da ich vor lauter tränen gar nix mehr sehen konnte. es war traurig, aber doch irgendwie schön. kann das nicht wirklich beschreiben. müsst ihr selbst lesen. ^^
~~eternity~~
BeitragVerfasst am: 20 Apr 2007 7:19 Titel:
Zitat:
immerhin war er zur hälfte erik! Jedoch nur zur hälfte und erik war ganz erik


wie genial ist das denn?!?
erikphan-gilra
BeitragVerfasst am: 19 Apr 2007 20:34 Titel:
na das ist auch niedlich X)
[frei übersetzt]:
Zitat:
Ich wusste nicht was christian geplant hatte. wenn ich es wüsste, hätte ich ihn gewarnt, dass er verlieren würde. Niemand hat soweit ich weiß erik herausgefordert und gewonnen. [...] Christian hätte vielleicht eine chance gehabt - immerhin war er zur hälfte erik! Jedoch nur zur hälfte und erik war ganz erik.
Nanoos_5
BeitragVerfasst am: 11 Apr 2007 16:56 Titel:
Zitat:
erik schickt seinem sohn seidenblumen in die garderobe?


stimmt Idea das fand ich auch ganz putzig.
erikphan-gilra
BeitragVerfasst am: 10 Apr 2007 20:24 Titel:
hab mal angefangen progreny zu lesen.
lingt lustig
XD erik schickt seinem sohn seidenblumen in die garderobe? wie ... Laughing

kann jemand näheres zu "journey of the mask" sagen?
lohnt sich das lesen des buches?
Nanoos_5
BeitragVerfasst am: 18 Jun 2006 13:51 Titel:
also als ich vor einem Jahr oder so danach gesucht habe, hab ich das Buch nicht online gefunden, bis auf ein paar Auszüge, natürlich in Englisch Confused

und ich muss sagen es war wirklich nicht so schwer! Eine Langenscheidt-Taschenbuch-Ausgabe hat gereicht, um ab und zu mal en Wort nachzuschlagen...mit falsch deuten ging da auch nicht viel, da sich die Autorin gut ausdrückt und klar verständliche Wörter benutzt.

Trotzdem wäre eine deutsche Ausgabe nicht schlecht...achja es gibt ja auch einen Nachfolger "Phantasy" aber da hat mir schon die Inhaltsangabe gereicht...
Persephone
BeitragVerfasst am: 16 Jun 2006 7:47 Titel:
Echt??würdest du?? hm..wenn man das ganze Buch hätte würde ich sogar mitmachen..wenn auch sehr langsam,weil mein englisch nicht sehr gut ist.
Aber leider habe ich das Buch nicht. Gibt es das irgentwo online??
Éowyn
BeitragVerfasst am: 16 Jun 2006 7:26 Titel:
Also ich würde es echt versuchen - ich habe nach dem Abitur dutzende/fast schon hunderte von Phan-Fics gelesen (nat auf Englisch) und ich habe mehr von Satzstellungen, Vokabeln und Grammatik gelernt als in 9Jahren Englisch-Unterricht in der Schule.

phantoms mask
BeitragVerfasst am: 15 Jun 2006 17:23 Titel:

Suchen wir uns ne Ecke zum ausheulen?
So. Und nun hoffe ich, dass irgendjemand mal Langeweile hat und es übersetzt und es dann in die Läden kommt.

persephone
BeitragVerfasst am: 15 Jun 2006 17:20 Titel:
Ja leider! Sad Auf englisch bin ich auch zu faul das zu lesen. Denn da hätte ich Angst dass ich die Hälfte nicht verstehe oder falsch deute.

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2006 17:03 Titel:

Gibts die Bücher nur in Englisch?


Nanoos-5
BeitragVerfasst am: 13 Jun 2006 11:19 Titel:
Aaalsooo...ich hab Progeny ganz gelesen, ist aber schon ein Weilchen her. Ich weiß noch, dass ich es garnicht mal so übel fand. Es setzt praktisch bei Christines und Raoul neuem gemeinsamen Leben ein. Sie haben einen Sohn, der - natürlich - nicht von Raoul ist (hm von wem nur?) aber er weiß nix davon. Erik lebt aber noch und es gibt einige schöne Szenen mit ihm und Christine.
Kann mich erinnern, dass das Buch traurig aber doch schön war. Ist aber wie gesagt schon ein Weilchen her, ich müsste nochmal reinschauen, aber ich glaub ich würde es empfehlen. Der Schreibstil war soweit nicht so schwierig und für Nicht-Engländer ganz gut zu verstehen...Kaufs einfach mal, dann hab ich jemanden zum diskutieren Smile


Persephone
BeitragVerfasst am: 14 Feb 2006 17:00 Titel:

Guck mal hier:
http://progeny1.tripod.com/progeny.html
Sind zwar, glaube ich,nmur 3Kapitel,aber um zu entscheiden ob einen der Schreibstil gefällt,dürfte es reichen Smile Kennen tue ich das leider auch nicht und hab noch nicht mal begonnen mit den 3Kapiteln. Rolling Eyes


BeitragVerfasst am: 13 Feb 2006 16:57 Titel:

Also das erste kenne ich nicht. Gut das zweite kenne ich auch nicht, aber darüber gibt es wohl geteilte Kritiken, wobei ich das Gefühl habe, dass die meisten, das Buch nicht so berauschend finden.

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2006 16:21 Titel: "Journey of the Mask"+"Progeny" gut?

Hallo alle zusammen!!

Meine Schwester und ich sind am überlegen, ob wir das Buch "Journey of the Mask" kaufen sollen oder nicht (gibt's auf Amazon.de)... Der Name des Autors/ der Autorin ist mir entfallen..... Nancy Hill Pettengill, glaub ich?

Hat jemand das Buch schon gelesen und kann uns das empfehlen oder davon abraten?

Wäre lieb, wenn uns da jemand helfen könnte (is ja doch rel. teuer)

Und wie siehts mit dem Buch "Progeny" von becky L. Meadows aus, kennt das jemand?


Danke schon einmal im Voraus!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:

KontaktAb zum Phorum PortalNach obenZum InhaltArchiv-ModusRSS-Synchronisation